Ein altes Sprichwort besagt: „Man ist so alt, wie man sich fühlt.“ Moderate Fitnessübungen sind in jedem Alter empfehlenswert. Gymnastik für Senioren trägt nicht nur zum allgemeinen Wohlbefinden bei, sondern erhält auch die Flexibilität in Muskeln und Gelenken. Doch insbesondere in der kalten Jahreszeit fällt es uns schwer, regelmäßig etwas für die Fitness zu tun, weil es draußen oft zu kalt für ausgedehnte Spaziergänge oder eine andere sportliche Aktivität im Freien ist.

In unserem Blogbeitrag dreht sich alles um Übungen für ältere Menschen im Winter. Sie wissen nicht, welche Seniorengymnastik geeignet ist? Sie haben körperliche Einschränkungen und können nicht jede Aktivität mitmachen? Keine Sorge! Wir haben Ihnen 10 effektive Übungen zum Training für Senioren im Winter zusammengestellt, die auch Rücksicht auf eventuelle körperliche Einschränkungen nehmen. Mit unserem Workout bleiben Sie auch in den Wintermonaten fit und können sich schon jetzt auf das kommende Frühjahr freuen.

Übung 1: Seniorengymnastik für einen gesunden Rücken

Der Rücken ist nicht erst im fortgeschrittenen Alter Problemzone Nummer 1. Bereits sehr junge Menschen klagen über Rückenschmerzen, aufgrund von einseitiger Haltung oder einem Mangel an Bewegung. Dabei ist es ganz einfach den Rücken bereits mit wenigen Minuten täglich effektiv zu stärken.

Übung Katze: Stellen Sie sich bequem hin und beugen Sie die Knie leicht. Jetzt machen Sie einen runden Rücken, stützen Ihre Hände auf den Knien ab und richten den Kopf nach unten. Anschließend gehen Sie ins Hohlkreuz und richten den Kopf langsam nach hinten. Wiederholen Sie die Übung für 10 Mal. Passend dazu können Sie sich auch folgendes Video anschauen: Gymnastik Katze

Alternative: Sie können nicht gut stehen? Dann setzen Sie sich auf einen Stuhl und führen Sie die Hände langsam entlang der Beine, soweit möglich, bis zu den Füssen und wieder zurück.

Übung 2: Hüfte stärken für schmerzfreie Bewegung

Übung unter Beineinsatz: Diese Übung lässt sich prima in den Alltag integrieren. Einfach an einem Stuhl festhalten und das äußere Bein 10-mal gestreckt abspreizen und wieder absenken.

Anschließend wechseln Sie die Seiten. Diese Gymnastik für Senioren ist auch dann anwendbar, wenn Sie sonst eher unsicher auf einem Bein sind, da der Stuhl Ihnen ausreichend Halt ermöglicht. Diese Übung können Sie auch gern wiederholen, indem Sie das Bein nach vorn und hinten pendeln lassen.

Übung 3: Gestärkte Oberschenkel für sicheren Halt

Vergessen Sie beim den Übungen für ältere Menschen im Winter nicht die Oberschenkel. Perfekt trainieren können Sie hier mit Hilfe der folgenden Übung:

Übung Schuhplattler: Diese Trainingseinheit erfordert Koordination und wird in drei Positionen durchgeführt: Stellen Sie sich auf ein Bein (wenn Sie unsicher sind, stützen Sie sich an einem Stuhl ab) und berühren Sie mir der freien Hand die gegenüberliegende Ferse. Anschließend berühren Sie den Oberschenkel und in der letzten Position mit der Hand die Innensohle des Fußes.
Ihnen ist die Seniorengymnastik zu langweilig. Dann probieren Sie doch einmal das Grundprinzip des gleichnamigen Tanzes aus. Das Video Schuhplattler eignet sich ideal als Gymnastik für Senioren mit Spaß-Faktor.

Übung 4: Gleichgewicht – Training für Senioren im Winter

Wer rastet, der rostet. Sorgen Sie auch in den Wintermonaten mit der passenden Seniorengymnastik für einen aktiven Gleichgewichtssinn.

Übung Gleichgewicht: Stellen Sie sich immer mal wieder auf ein Bein, winkeln Sie das andere an und halten dieses mit der Hand fest. Wiederholen Sie die Übung mehrfach für jedes Bein.

Übung 5: Aktive Arme und Hände

Vergessen Sie bei Ihrem Workout die Stärkung von Armen und Händen nicht. Diese Übungen für ältere Menschen im Winter werden besonders gern vergessen. Wenn Sie fit sind, können Sie im Stehen mit kleinen Hanteln täglich etwas für die Muskulatur Ihrer Arme tun, indem Sie vorsichtig die Gewichte heben und senken. Die passenden Anregungen finden Sie im Video: Training mit Hanteln zu Hause.

Übung 6: Fitte Beine und Füße

Bei der Gymnastik für Senioren entscheidend ist im Winter auch das Training der Beine und Füße. Dabei geht es um den Aufbau der Muskulatur und der Erhaltung der allgemeinen Beweglichkeit. Dazu ist es wichtig, dass Sie am Ball bleiben und mehrfach wöchentlich in der kalten Jahreszeit Ihre Beine trainieren.

Übung Beinheber: Einfache Übungen, bei denen die Beine gehoben und gesenkt werden, sind höchst effektiv. Im folgenden Tutorial finden Sie passende Anregungen für Bein- und Fuß-Gymnastik.

Übung 7: schmerzfreier Nacken und Schultern

Eine weitere Übung im Rahmen der Seniorengymnastik ist die
Übung Äpfel pflücken: Stellen Sie sich dazu gerade hin und strecken Sie die Arme nach oben. Nun greifen Sie Ihre Hände abwechselnd schnell in die Luft, als ob Sie Äpfel pflücken wollen würden. Dieses Training für Senioren im Winter kann auch im Sitzen durchgeführt werden.

Übung 8: Gymnastik für Senioren – Beugen der Seiten

Besonders einfach ist das Oberkörperbeugen im Stehen. Einfach die Füße schulterbreit auseinanderstellen und Ihren Oberkörper im Wechsel nach rechts und nach links beugen. Dieses Training zählt zu den einfachsten aber auch effizientesten Übungen für ältere Menschen im Winter.

Übung 9: Komplette Rückseite stärken

Legen Sie sich für diese Übung auf den Bauch. Übung Flieger: In Bauchlage und mit am Körper angelegten Armen vorsichtig den Rücken anheben, halten und wieder senken. Bitte halten Sie bei dieser Seniorengymnastik den Kopf gerade und steigern Sie die Anzahl der Wiederholungen systematisch jeden Tag. Damit stärken Sie Ihren Rücken, die Oberschenkel und die Arme. Vergessen Sie aber bitte zwischendurch nicht kurz zu entspannen, bevor Sie die Übung erneut wiederholen.

Übung 10: Gesunde Venen im Winter

Übung gesunde Venen: Bei den Übungen für ältere Menschen im Winter spielt auch die Venengesundheit eine wichtige Rolle. Dazu legen Sie sich einfach auf den Rücken und strecken Ihre Beine nach oben. Anschließend ziehen Sie die Fußspitzen zu sich ran und strecken sie wieder weg. Wiederholen Sie diese Übung mehrfach. Passend zu dieser Übung können Sie auch im Stehen immer mal wieder auf die Zehenspitzen gehen und wieder absenken.

Übungen für ältere Menschen im Winter – welche sind geeignet? Mit unseren 10 Tipps bleiben ältere Menschen in der kalten Jahreszeit nicht nur fit, sondern haben bereits mit wenigen Minuten am Tag nachhaltig etwas für Ihre Gesundheit und echtes Wohlbefinden getan. Bleiben Sie gesund!

  1. Helena says:

    Gymnastik für Senioren finde ich ganz gut, wobei sie sich auch gesunder in Muskeln und Gelenken fühlen. Fitness zuhause oder Spaziergänge können nie schaden. Ich schreibe paar Übungen aus dem Beitrag für meine Oma auf. Danke für die Info zur Seniorengymnastik.

  2. Georg Werner says:

    Habe gerade ein neues Moorkissen “PROFI” bestellt, das bisherige hat seinen Dienst nach 2Jahren abgelegt.

    Habe die 10 Übungen für Senioren durchgelesen und wollte sie mir kopieren. Kopien sind jedoch nicht so optimal (einige nicht zum Text passende Überkopieen) .
    Frage: kann ich die 10 Übungen in Textform als Beilage zu meiner heutigen Bestellung “TX3273” oder an meine mail- adresse per PDF haben.
    Besten Dank,
    Mit freundlichen Grüßen
    Georg Werner

    • David says:

      Sehr geehrter Herr Werner,

      vielen Dank für Ihre Kommentar, Ihre Bestellung und das Interesse an unseren Inhalten. Leider ist das Paket schon auf dem Weg zu Ihnen. Ich werden Ihnen eine PDF Version des Artikels per Email zusenden, ich hoffe, dass Ihnen das hilft.

      Mit freundlichen Grüssen, David

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.