Sie suchen nach natürlichen Hilfsmitteln gegen Nacken- und Schulterbeschwerden? Dann sollten Sie unbedingt Yoga und Entspannungstechniken ausprobieren!

Yoga für Schultern und Nacken kann eine wahre Wohltat sein. Gezielte Übungen unterstützen kurzfristig eine spürbare Entlastung, können langfristig sogar dafür sorgen, dass Schmerzen in diesem Körperbereich gar nicht erst auftreten.

Tauchen Sie gemeinsam mit uns heute in die Welt der Yoga Übungen Nacken und Schulterbereich ein. Keine Sorge, dafür müssen Sie kein Profi sein, auch Anfänger können schnell von den hier beschriebenen Haltungen profitieren und nachhaltig ihr gesundheitliches Wohlbefinden steigern.

Passend zu jeder Übungsbeschreibung haben wir Ihnen ein frei verfügbares Video verlinkt, dass anschaulich zeigt, wie die jeweilige Haltung durchgeführt werden sollte.

Warum eigentlich Yoga für Schultern und Nacken?

Yoga stammt ursprünglich aus Indien und versteht eine philosophische Lehre, die neben körperlichen Übungen auch Meditation sowie Askese vereint. Aus diesem Grund wird Yoga auch gern mit dem Begriff der „Vereinigung“ übersetzt.

Dabei werden unser Körper sowie unsere Seele bei Yoga und Entspannungstechniken als Einheit verstanden. Es existieren zahlreiche Yoga Wege, die immer auch auf der Selbsterkenntnis des jeweilig Lernenden basieren. Die im Yoga genutzten Übungen werden häufig als sogenannte „Asanas“ bezeichnet.

Doch warum kann Yoga für Schultern und Nacken dauerhaft besonders wohltuend sein? Die Antwort liegt im gleichzeitigen Entspannen von Körper und Geist.

Der Stress des Alltags wird ganzheitlich losgelassen und es kommt zu einer Lockerung sowie intensiven Dehnung der Schulter- und Nackenmuskulatur. Das führt zu einer nachhaltigen Muskelstärkung, die sich positiv auf Verspannungen und Beschwerden auswirken kann.
Welche Übungen Yoga Verspannung Nacken sind besonders effektiv?

Übung 1: Sonnengruß – Yoga Übungen Nacken und Schultern erwärmen

Mit dem sogenannten „Sonnengruß“ haben Sie im Yoga die Möglichkeit Ihren Körper bewusst für ein paar Runden zu aktivieren und auf die folgenden Übungen vorzubereiten.

Etablieren Sie damit eine Yoga-Routine. Dabei handelt es sich um eine Abfolge von verschiedenen Haltungen, die in unterschiedlichen Variationen durchgeführt werden können.

Das Video Sonnengruß – Surya Namaskar zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie sich optimal auf die Übungen im Yoga für Schultern und Nacken vorbereiten. Nehmen Sie sich hier besonders viel Zeit, um die Technik systematisch zu erlernen.

Übung 2: die Halsdehnung – Yoga Verspannung Nacken ade

Diese Übung führen Sie am besten im Schneidersitz durch. Entspannen Sie bewusst Ihre Schultern sowie Ihren Nacken und nehmen Sie gedanklich alle Last von Ihren Schultern.

Dann bringen Sie das rechte Ohr zur rechten Schulter und verstärken Sie die Dehnung durch einen sanften Druck mit Hilfe der rechten Hand. Geben Sie Ihrem Körper Zeit für diese Haltung. Anschließend wiederholen Sie diese Asana auf der anderen Seite.

Für eine optimale Durchführung der Haltung zur Halsdehnung erhalten Sie im Video Halsdehnung Yoga Übungen Nacken nicht nur alle Informationen zu dieser Übung, sondern auch eine Reihe weiterer Asanas die gezielt mit Yoga Verspannungen Schulter sowie Nacken bekämpfen.

Bereits nach rund 20 Minuten werden Sie hier verspüren, wie gut Ihnen Yoga und Entspannungstechniken dabei helfen, Ihre Schultern sowie Ihren Hals und Nacken tiefenwirksam zu entspannen.

Übung 3: Stehbeuge – mit Yoga Verspannung Nacken und Schulter lösen

Diese Übung wird auch als „Uttanasana“ bezeichnet. Stellen Sie sich dazu hin und nehmen Sie die Füße etwa hüftbreit auseinander. Lassen Sie die Knie leicht gebeugt und kommen Sie mit geradem und langem Rücken ganz vorsichtig nach unten.

So sorgt die Schwerkraft gegen Yoga Verspannungen Schulter sowie auch im Nackenbereich und dieses Areal kann entspannt „aushängen“. Doch Vorsicht, was hier so einfach klingt sollte bewusst und sorgsam durchgeführt werden.

Die passende Anleitung für die Übung Stehbeuge Yoga für Schultern und Nacken finden Sie online.

Übung 4: Herabschauender Hund – ganzheitliche Kräftigung der Muskulatur

Die Haltung „Adho Mukha Svanasana“ kräftigt die gesamte Körperspannung und trägt im Yoga für Schultern und Nacken ebenso zur Stärkung bei. Dabei kommen Sie in den Vierfüßler-Stand, schieben Ihr Becken weit nach oben und pressen Ihre Handflächen fest in den Boden.

Auch bei dieser Asana ist es wichtig, dass Sie sauber durchgeführt wird. Bei einem Yogalehrer erlernen Sie schnell die notwendigen Basics. Natürlich können Sie auch zu Hause den herabschauenden Hund üben.

Das Video zur Übung – Herabschauender Hund zeigt Ihnen ganz genau, worauf Sie achten müssen und wie die Haltung optimal durchgeführt wird.

Übung 5: der Adler –Yoga Verspannung Nacken beseitigen oder vorbeugen

Diese Übung ist gleich doppelt interessant. Denn Sie existiert für die Yoga Praxis ebenso wie in leicht abgewandelter Form als Übung fürs Büro. So haben Sie die Möglichkeit Schmerzen im Schulter– und Nackenbereich entgegenzuwirken, ehe Sie sich weiter manifestieren.

Zunächst möchten wir Ihnen die Übung fürs Büro beschreiben. Dazu können Sie sich einfach am Schreibtisch aufrecht hinsetzen und die Arme zu Adlerarmen oder auch als „Garudasana“ bezeichnet überkreuzen.

Hier finden Sie dazu die passende Videoanleitung Büro Yoga Adlerarme.

Natürlich gibt es den Adler auch als Asana in der Yoga Praxis. Dabei wird die Haltung jedoch im Stehen durchgeführt und erfordert etwas Übung. Dabei wird ein Bein um das andere gewunden und anschließend erfolgt ein Umwinden der Arme. Der Adler erfordert einen guten Gleichgewichtssinn und etwas Ausdauer bei der Durchführung.

Um dabei keine Fehler zu machen, erhalten Sie im Video Yoga – der Adler detaillierte Hinweise, wie Sie die Übung in verschiedenen Teilschritten richtig ausführen können.

Übung 6: gekreuzte Arme – mit Yoga Verspannungen Schulter lösen

Diese Haltung wird in der Bauchlage durchgeführt. Dazu werden die Unterarme zunächst aufgestellt und anschließend vorsichtig gekreuzt. Die Hände fassen für eine intensive Dehnung ineinander und wirken so mit Yoga Verspannungen Schulter sowie Nacken entgegen.

Sobald Sie in der Position sind, sollten Sie diese für einige Minuten halten. Wie genau das im Alltag in der regelmäßigen Yoga Praxis umgesetzt werden kann, demonstriert Ihnen das folgende Video Yoga für flexible Schultern.

Garantiert tiefenentspannt mit Yoga für Schultern und Nacken

Probieren Sie bei Schulter- und Nackenbeschwerden Yoga und Entspannungstechniken aus. Hierfür können Sie sich in einem Yoga-Kurs bei Ihnen vor Ort anmelden oder die Asanas auch gezielt zu Hause durchführen.

Zahlreiche Online-Videos helfen Ihnen dabei, die Bewegungen optimal auszuführen. Machen Sie die Yogapraxis zu einem festen Bestandteil Ihres Lebens. Sie werde die vielen kleinen positiven Veränderungen schon bald bemerken …

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.