Gesunder Schlaf ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein Leben im Gleichgewicht. Doch haben Sie an kalten Tagen auch häufig Probleme mit kalten Füßen, die einfach nicht warm werden wollen und sie so am Einschlafen hindern?

Oder leiden Sie an kalten Tagen unter anderen Einschlafproblemen?

Hier finden Sie eine Reihe Schlaf Tipps und Tricks, mit denen Sie an kalten Tagen nicht nur kalte Füße im Bett vermeiden, sondern schnell und wohlig einschlafen können.

Schlaf Tipps Einschlafen leicht gemacht

Fühlen Sie sich an kalten Tagen im Winter auch tagsüber oft müde und antriebslos? Sind hingegen in der Nacht oft schlaflos?

Die Ursachen: dafür ist nicht selten im fehlenden Tageslicht begründet. Die Tage sind nicht nur kürzer als die Nächte, sie sind oft sehr trüb und über lange Zeit hinweg ohne Sonnenschein. Es kommt auch tagsüber zu einer vermehrten Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin.

Schlaf Tipps Einschlafen:

  • In Bewegung bleiben: Wichtig ist es, tagsüber aktiv zu bleiben. Auch wenn es vielleicht an kalten Tagen schwerer fällt. Bewegen Sie sich regelmäßig draußen. Außerdem sollten Sie alle Räume mindestens einmal täglich gut lüften. Übrigens auch das Schlafzimmer!
  • Serotoninproduktion ankurbeln: Ein niedriger Melatonin Spiegel im Winter kann durch einen Serotoninmangel verursacht werden. Hier können Nahrungsergänzungsmittel wie die essentielle Aminosäure L-Tryptophan aber auch B-Vitamine wie Vitamin B1, B3, B6 sowie B12 und Magnesium oder Zink helfen.
  • Schlafroutinen schaffen: Sorgen Sie am Abend vor dem Schlafen gehen für Routinen, die Sie entspannen und vom Stress des Tages befreien. Das kann eine abendliche Dusche, ein Verwöhnbad oder anderes sein. Gehen Sie immer zur gleichen Zeit ins Bett und schlafen Sie mindestens 7 Stunden.
  • Sendepause für digitale Geräte: Dieser Hinweis ist ein besonders wichtiger unter den Gesunder Schlaf Tipps! Mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen sollten PC, Smartphone und TV abgeschaltet werden.

Schlaf Tipps und Tricks – Bett schnell erwärmen

Eine gute Grundlage an kalten Tagen bildet ein warmes Bett. Nutzen Sie am besten warme Decken aus natürlichen Daunen. Diese sind nicht nur kuschelig weich, sie halten auch die Wärme besonders lang.

Warten Sie mit dem Anwärmen des Betts nicht erst bis Sie schlafen gehen, sondern wärmen Sie es bereits vorher an. Dies ist ganz einfach mit einer elektrischen Heizdecke möglich oder ganz traditionell mit einer Wärmflasche, die Sie bereits etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen ins Bett legen.

Gesunder Schlaf Tipps – Kalte Füße im Bett vermeiden:

Gehen Sie darüber hinaus nie ausgekühlt ins Bett. Warme Getränke wie ein heißer Tee oder eine heiße Milch mit Honig vor dem Schlafen heizen den Körper von Innen auf. So können Sie kalte Füße im Bett vermeiden.

  • Nie mit Socken ins Bett! Tragen Sie abends warme Socken oder dicke Kuschelhausschuhe vor dem Schlafgehen, aber ziehen Sie immer die Socken im Bett aus!
  • Richtig einheizen! Gegen eisige Füße hilft am Abend auch ein wärmendes Fußbad oder zum Beispiel auch Wechselbäder aus warmen und kalten Wasser. Diese regen die Mikrozirkulation des Blutes an und die Füße werden von innen heraus erwärmt.

Schlaf Tipps Schichtarbeit

Schichtarbeit zwingt Sie dazu gegen Ihren biologischen Rhythmus zum Beispiel nachts zu arbeiten? Sie müssten tagsüber schlafen und leiden gerade an kalten Tagen unter Einschlaf- oder Durchschlafstörungen?

Vor und während Ihrer Nachschicht sollten Sie folgende Punkte beachten, um wach und aktiv zu bleiben und nicht in eine Müdigkeit zu verfallen.

Schlaftipps vor und während der Schichtarbeit:

  • Sorgen Sie für eine gute und intensive Beleuchtung.
  • Verzichten Sie kurz vor und während der Nachtschicht auf schwere Kost und essen Sie lieber leichte Mahlzeiten, die Sie nicht zusätzlich ermüden.
  • Bleiben Sie in Bewegung, dabei kann es auch helfen sich regelmäßig zu strecken oder kleine Übungen in die Arbeit einzubauen.
  • Trinken Sie gegen Ende Ihrer Nachtschicht keinen Kaffee mehr und verzichten Sie auch auf andere aufputschende Lebensmittel wie Cola.

Schlaftipps nach der Schichtarbeit:

  • Sorgen Sie im Vorfeld für Ruhe. Sensibilisieren Sie Ihre Nachbarn, Postboten etc. für das Thema und teilen Sie Ihren Mitmenschen mit, dass Sie tagsüber schlafen müssen.
  • Nach Ihrer Nachtschicht scheint bereits die Sonne? Tragen Sie auf dem Heimweg eine Sonnenbrille, um Ihre Augen kurz vor dem Schlafengehen vor zu viel Tageslicht zu schützen.
  • Verdunkeln Sie Ihren Schlafraum mit speziellen Rollos oder Vorhängen, die kein Tageslicht durchlassen, um in einen erholsamen Schlaf finden zu können.

Schlaf Tipps Schwangerschaft

Mit wachsendem Bauch kann die Qualität Ihres Schlafs nicht nur an kalten Tagen leiden, sondern insbesondere auch in den späteren Schwangerschaftsmonaten. Hinzu kommt, dass Ihr Kind vielleicht genau zu den Zeiten wach ist, zu denen Sie schlafen möchten. Mit viel Bewegung im Bauch kommen Sie selbst nur schwer zur Ruhe.

Die folgenden Schlaf Tipps und Tricks helfen Ihnen auch während der Schwangerschaft ausreichend Schlaf zu finden:

  • Bewahren Sie Ruhe! Hält Ihr ungeborenes Kind Sie mit Tritten in der Nacht wach oder wachen Sie durch Stöße regelmäßig auf und finden nur schwer zurück in den Schlaf? Setzen Sie auf Entspannungstechniken und Atemübungen, damit beruhigen Sie Ihren eigenen Herzschlag und sorgen auch für Entspannung bei Ihrem Kind.
  • Stillkissen und Schwangerschaftskissen nutzen! Gerade für einen erholsamen Schlaf in der Seitenlage ist ein derartiges Kissen eine Wohltat. Probieren Sie es aus und legen Sie das Kissen unter das Bein, das oben liegt oder klemmen es zwischen Ihre Beine. So entlasten Sie Rücken, Hüften und Bauch.
  • Nickerchen machen! Sie haben in den letzten Nächten schlecht geschlafen? Ein wertvoller Schlaf Tipp in der Schwangerschaft ist ein kleines Nickerchen. Bereits 20 Minuten am Tag können dafür sorgen, dass Sie sich wieder erholter und ausgeschlafener fühlen.

Schlaf Tipps Kinder

Nicht nur an kalten Tagen sind diese Schlaf Tipps für Kinder hilfreich:

  • Entspannungsroutinen schaffen! Nach dem Essen und Waschen sollte sich Ihr Kind vor dem Schlafen gehen richtig entspannen können. Lesen Sie ihm eine gute Nachtgeschichte vor oder schalten Sie beruhigende Schlafmusik bzw. ein Hörspiel ein.
  • Monster verjagen! Geben Sie Ihrem Kind Sicherheit, gerade wenn es sich vor unsichtbaren Monstern fürchtet. Schauen Sie im Beisein des Kindes und versichern Sie ihm, dass das Kinderzimmer monsterfrei ist. Darüber hinaus helfen kleine Schlaflampen, die Angst vor der absoluten Dunkelheit zu vertreiben.

Schlaf Tipps Langstreckenflug

Lockere Kleidung, kleine Schlafhelfer wie Nackenkissen oder Schlafmasken sowie mit etwas Glück mehrere freie Sitze, ermöglichen auf einem Langstreckenflug einen erholsamen Schlaf.

Besorgen Sie sich schon vor Reiseantritt so genannte Jetlag-Pillen. Diese gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Das enthaltene Melatonin sorgt dafür, dass kein Jetlag nach einem Langstreckenflug entsteht.

Schlaf Tipps verinnerlicht? Wenn Sie sich alle Schlaf Tipps und Tricks für kalte Tage und bestimmte Lebenssituationen aus diesem Artikels verinnerlichen, gehören Schlafprobleme sicher bald der Vergangenheit an. Schlafen Sie gut!

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.