Die biologische Uhr tickt unaufhaltsam. Aber sie lässt sich mit einfachen Tipps deutlich verlangsamen. Erfahren Sie mehr darüber, welche Mittel im Alter wie ein Jungbrunnen wirken und wie jung bleiben mit 50, 60, 70 … möglich ist.

Wir verraten Ihnen in diesem Artikel, warum Frauen länger jung bleiben. Geben Ihnen interessante Hinweise, wie Sie jung bleiben dank Ernährung, Vitaminen u. v. m.
Lesen Sie jetzt unsere Gesundheitstipps, um länger jung zu bleiben.

Tipp 1: Jung bleiben mit 50 – Gewohnheiten prüfen

Gerade in einem bestimmten Alter stellt sich plötzlich die Frage, wie jung bleiben mit 50 oder älter? Neben einem sinkenden Stoffwechsel kommt es auch zu einer systematischen Reduktion von Muskeln. Um auch mit 50 jung zu bleiben, müssen Sie Ihrem Körper das bieten, was er jetzt benötigt.

Betrachten Sie Ihre Gewohnheiten gesamtheitlich und passen Sie diese ggf. in Sachen Ernährung, Vitaminen, Nahrungsergänzung entsprechend der folgenden Tipps an.

Alltagsfrage – Warum Frauen länger jung bleiben?

Die Lebenserwartung ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen, insbesondere Frauen haben im Schnitt nach ihrem 50. Geburtstag heute noch rund 34 Lebensjahre.

Für ein langes Leben und ein junges Aussehen spielen Gene der Frauen und Umweltfaktoren eine Rolle. Forschern zufolge sind Frauen durch das doppelte X-Chromosom im Vorteil, denn darin liegen viele Erbanlagen, die für ein gesundes Immunsystem sorgen.

Darüber hinaus sind Frauen auch häufiger bewusster als Männer in Ihren Lebensgewohnheiten, in der Ernährung sowie in Sachen Rauchen, Alkohol etc.

Tipp 2: Jung bleiben – Aussehen

Das Aussehen spielt eine wichtige Rolle darin, wie alt Sie geschätzt werden. Vorbei sind die Zeiten, in denen sich Menschen ab 50 optisch in Omas oder Opas verwandelten.

Mit modischer Kleidung, einer jungen, typgerechten Frisur sowie gepflegter Haut können Sie deutlich jünger aussehen, als sie tatsächlich sind.

Tipp 3: Jung bleiben dank Ernährung

Die Ernährung spielt beim Thema jung bleiben und Aussehen eine entscheidende Rolle. Mit zunehmenden Alter verändert sich der Stoffwechsel. Es werden nicht nur weniger Kalorien und somit Zucker und Fette täglich benötigt, sondern es kommt auch zu einem erhöhten Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen.

Gesunde Lebensmittel, um länger jung zu bleiben:

Setzen Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die aus viel Obst und Gemüse und möglichst sehr wenig Fleisch besteht. Damit erhalten Sie wertvolle Mineralstoffe und Vitamine, die Ihr Körper jetzt benötigt. Achten Sie dabei auf viele Produkte, die frisch, unverarbeitet und mit wenigen Pestiziden belastet sind.

Saisonale Ernährung: Richten Sie sich in der Auswahl von Obst und Gemüse nach den Sorten, die die Jahreszeit gerade hergibt. Damit erhalten Sie automatisch wertvolle Inhaltsstoffe, die Ihr Körper gerade benötigt.

Zucker reduzieren, aber wie?

Es gibt heute eine ganze Reihe von so genannten gesunden Zuckeralternativen dazu gehören beispielsweise:

  • Stevia
  • Erythrit
  • Xylit
  • Galaktose
  • Ribose
  • Isomaltulose
  • Tagatose

Informieren Sie sich genau darüber, welche Zuckeraustauschstoffe sich am besten zum Kochen und Backen etc. eignen. So können Sie täglich nicht nur Kalorien einsparen, sondern reduzieren auch die schädlichen Auswirkungen von herkömmlichen Haushaltszucker, der als Gift für ein junges Aussehen gilt.

Tipp 4: Jung bleiben durch Vitamine

Bestimmte Vitamine besitzen wichtige Anti Aging Effekte. So wird es möglich jung zu bleiben durch Vitamine. Diese entfalten sowohl innerlich, als auch äußerlich auf die Haut aufgetragen wertvolle Eigenschaften.

Übersicht – jung bleiben durch folgende Vitamine:

Vitamin A: gilt als Jungbrunnen für die Haut und unterstützt die Zellerneuerung. Ausreichend Vitamin A im Körper fördert eine glatte Haut und beugt Austrocknung vor. Vitamin A nehmen Sie z. B. über Möhren, Butter, Eigelb und Fisch auf.

Vitamin B: hält die Haut und auch die Haare jung und sorgt für strahlende Leuchtkraft. Setzen Sie in Ihrer Ernährung auf Pilze, grünes Gemüse aber auch Walnüsse, Erdnüsse und Hülsenfrüchte, um Vitamin B zuzuführen.

Vitamin E: ist ein wichtiges Vitamin gegen freie Radikale, die durch UV-Strahlung, Alkohol etc. auf den Körper wirken. Der Radikalfänger Vitamin E macht die Haut geschmeidig, erneuert die Zellen und fördert die Durchblutung. Essen Sie Blumenkohl, Spinat, Gurken und Zucchini für eine optimale Zufuhr an Vitamin E.

Tipp 5: Jung bleiben durch Nahrungsergänzungsmittel

Gerade mit zunehmenden Alter fällt es uns schwerer, alle Vitamine und Mineralstoffe aufzunehmen, die unser Körper benötigt. Spezielle Nahrungsergänzungsmittel helfen hier, den natürlichen Haushalt des Körpers auch im Alter im Gleichgewicht zu halten.
Kombinierte Nährstoffe verlangsamen den Alterungsprozess und unterstützen Sie dabei länger jung zu bleiben.

Tipp 6: Jung bleiben durch Wasser

Wasser sorgt für einen Auspolsterungseffekt und lässt die Haut praller und faltenfreier aussehen. Darüber hinaus übernimmt Wasser im Körper zahlreiche Aufgaben und hält u. a. die Gelenke geschmeidig und sorgt für eine optimale Fließfähigkeit unseres Blutes.

Trinken Sie täglich mindestens 2 Liter Wasser oder Tee und verzichten Sie auf zuckerhaltige Getränke. Vorsicht auch bei Direktsäften, denn diese enthalten von Natur aus viel Zucker.

Tipp 7: Jung bleiben durch Kosmetika

Die Kosmetik bietet mittlerweile eine große Auswahl an Produkten, die uns jung bleiben lassen. Verzichten Sie gezielt auf künstliche Zusatzstoffe wie Parabene, Duftstoffe, Farbstoffe und Nanopartikel.

Greifen Sie zu Kosmetika mit:

  • Hyaluronsäure
  • Retinol
  • Vitamin C
  • Vitamin E

und stimmen Sie diese auf Ihren Hauttyp ab. So lassen sich Falten gezielt bekämpfen und Sie bleiben auch äußerlich länger jung.

Tipp 8: Jung bleiben durch Bewegung

Halten Sie Ihren Körper fit mit regelmäßigen Sport. Dabei bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie gern Wandern, Tanzen oder Schwimmen gehen. Sport erhält Ihre Beweglichkeit.

Tipp 9: Jung bleiben durch Dehnung

Vergessen Sie die Dehnung mit zunehmenden Alter nicht. Ideal geeignet ist hier beispielsweise Yoga. Damit halten Sie Ihren Körper, alle Muskeln und Faszien jung.

Tipp 10: Jung bleiben durch wertvolle Aufgaben

Mit der Rente fühlen sich viele Menschen oft plötzlich nutzlos. Das muss nicht sein. Suchen Sie sich Aufgaben, die Ihr Leben wertvoll und wichtig machen. Damit bleiben Sie automatisch länger jung und aktiv.

Tipp 11: Jung bleiben durch die richtige Einstellung

Sie sind so alt, wie Sie sich fühlen! Bewahren Sie sich Ihre richtige Einstellung und Sie halten sich automatisch länger jung.

Richtig! Dank dieser 11 Tipps werden Sie auch mit zunehmenden Alter jung bleiben und aussehen. Freuen Sie sich über die Komplimente zu Ihrem Aussehen. Mit der richtigen Einstellung lässt sich das Ticken der biologischen Uhr deutlich verlangsamen.

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.