Vielleicht hatten Sie bereits das Vergnügen Moorbäder in Deutschland oder Europa zu besuchen. Die traditionsreichen Kurorte können nur dann die Bezeichnung Moorheilbad im Namen führen, wenn Sie über den Titel “Heilbad” verfügen. In unserem Blogbeitrag Die 10 besten Moorbäder der Welt haben wir Sie bereits an die schönsten Plätze mitgenommen und Sie in das Thema Moorbad und dessen heilende Wirkung eingeführt.

Doch warum immer in die Ferne schweifen? Wie wäre es, Moorbäder für Zuhause zu nutzen und zwar immer genau dann, wenn Sie Zeit dafür finden? Haben Sie bereits Moorbad Erfahrung in den eigenen vier Wänden gesammelt und zum Beispiel ein Moorbad bei Erkältung gemacht? Wenn nicht, dann sollten Sie das unbedingt nachholen.

Unser heutiger Artikel konzentriert sich auf Moorbäder zu Hause. Wir erklären Ihnen, wie Sie von der Moorbad Wirkung in Ihrer heimischen Badewanne profitieren können und ganz nebenbei eine Extraportion neue Energie tanken.

Moorbad Wirkung: Welchen Einfluss hat Moor auf unseren Organismus?

Strahlend schöne Haut: Wie unsere Überschrift bereits verrät, sind Moorbäder gesund und wohltuend für unsere Haut. Das liegt an dem Fakt, dass Badetorf besonders reich an organischen und anorganischen Nährstoffen ist.

Während aus Pflanzen- und Wurzelresten über einen langen Zeitraum unter Sauerstoffentzug Torf entsteht, haben Mineralstoffe (z.b. Calcium, Magnesium) und Spurenelemente (z.b. Silizium, Zink, Eisen) sowie Humin-, Fettsäuren genügend Zeit um sich im Moor anzureichern.

Ideale Voraussetzungen um auf unserer Haut gegen Entzündungen und zur Unterstützung eines optimalen Säureschutzmantels wirken zu können.Wie Eingangs beschrieben lassen sich Moorbäder für Zuhause so im Kampf gegen Pickelchen, Neurodermitis oder Schuppenflechte verwenden.

Stärkung von Wohlbefinden und Gesundheit: Darüber hinaus besitzt Moorbad heilende Wirkung auf unseren gesamten Körper, denn Badetorf ist in der Lage langfristig Wärme zu speichern und diese in einem warmen Bad an unseren Organismus abzugeben. Durch die Erhöhung der Temperatur wird nicht nur unser Stoffwechsel angeregt, sondern auch vegetative sowie endokrine Prozesse gefördert.

So können Moorbäder zu Hause Schmerzen lindern und Entzündungen hemmen. Die Moorbad Wirkung kann zur allgemeinen Entspannung aber auch bei rheumatischen Beschwerden und bei Erkrankungen wie Arthrose und Osteoporose zum Einsatz kommen.

Eignen sich Moorbäder auch als Teilanwendung für das Gesicht?

Definitiv, denn unser fertiges Moorkonzentrat kann nicht nur als Vollbad genutzt werden, sondern eignet sich ideal auch für Teilbäder oder zum Herstellen von selbstgemachten Masken. Dazu mischen Sie einfach einen Teil aus der Moor Flasche mit einem Anteil an Honig oder gern auch Oliven- bzw Hanföl.

Mit Hilfe der natürlichen Zutaten entscheiden Sie selbst, wie viel Pflege ihrer Haut z.b. bei Trockener- oder Mischhaut braucht. Dabei sparen Sie nicht nur jede Menge Geld, sondern verzichten bewusst auch auf chemische Zusatzstoffe sowie winzige Mikroplastikpartikel, die häufig in gekauften Produkten enthalten sind. Ein weiterer Pluspunkt, denn mit dieser aktiven Entscheidung bewahren Sie Ihren Körper vor Schadstoffen und schonen ganz nebenbei die Umwelt. Denn Moor ist ein Naturstoff und damit umweltfreundlich und zu 100 % abbaubar.

Wenden Sie eine selbst hergestellte Maske einmal wöchentlich an und freuen sich über einen rötungsfreien und glatten Teint. Ihre Haut wird es Ihnen dank der vielseitigen natürlichen Inhaltsstoffe von Badetorf mit strahlender Schönheit danken.

Hilft ein Moorbad bei Erkältung?

Wir haben Ihnen bereits verraten, wie sie Moorbäder zu Hause für eine gepflegte Haut sowie bei Beschwerden und Erkrankungen oder einfach nur bei Stress anwenden können. Doch kann ein Moorbad heilende Wirkung auch bei Erkältungserscheinungen entfalten?

Unbedingt, denn die Naturstoffe wirken regenerierend sowie durchblutungsfördernd und sorgen für eine Aktivierung des gesamten Körpers. So können Sie sich insbesondere in den nasskalten Monaten ein wärmendes und wohliges Erlebnis gönnen und mit Tiefenwärme aktiv gegen die Erkältung vorgehen.

Probieren Sie ein Moorbad bei Erkältung aus, wenn Sie das nächste Mal unter kalten Füßen oder dem ersten Kribbeln in der Nase leiden und gönnen Sie sich die wärmende Wohltat mit Tiefenwirkung.

Worauf sollten Sie beim Moorbadkauf für die heimische Anwendung achten?

Um Ihr Moorbad in vollen Zügen und mit einem guten Gewissen genießen zu können, sollten Sie darauf achten dass die Mooranwendung aus einem Renaturierungsgebiet stammt. Nur so können Sie sicher sein, dass die Produkte umweltfreundlich und nachhaltig abgebaut wurden. Uns liegt die Umwelt am Herzen. Aus diesem Grund setzen wir ausschließlich auf Naturmoor Rosenheimer Land. Rosenheimer Land Naturmoor unterliegt strengen Kontrollen und weißt rund 250 natürliche Hormone und Mineralstoffe auf. Es bietet einen optimalen Vertorfungsgrad, ist frei von Steinchen und Wurzeln und wird im Einklang mit der Natur gewonnen.

Moorbäder für Zuhause: Ist die Vorbereitung aufwändig?

Diese Frage können wir mit einem klaren “Nein” beantworten. Moorbäder können Sie ganz ohne Vorbereitung direkt durchführen. Nutzen Sie dafür einfach ein gebrauchsfertiges Moorbad in der praktischen Flasche und geben Sie 250 ml des Konzentrats direkt in Ihr warmes Badewasser.

Sie können exakt so verfahren, wie Sie es von anderen Badezusätzen gewöhnt sind. Tauchen Sie in Ihre Badewanne ein und genießen Sie für rund 20 Minuten die volle Moorbad Wirkung.

Sie sorgen sich um bleibende Verschmutzungen in Ihrer Wanne? Diese Sorge ist ebenfalls unbegründet, denn die Mooranwendung verschwindet gemeinsam mit dem Badewasser über den Abfluss, ebenso wie Sie es von klassischen Badezusätzen kennen. Zur Sicherheit können Sie anschließend noch einmal mit etwas warmen Wasser nachspülen, um garantiert alle Reste zu entfernen und etwaige Ränder zu vermeiden.

Da es sich bei Moor um einen 100-prozentigen Naturstoff ohne Zusatzstoffe und chemische Substanzen handelt, wird die Beschichtung Ihrer Badewanne garantiert nicht angegriffen.

Praxistipp: Moorbäder zu Hause erleben!

Moorbäder Zuhause genießen? Mit unseren Tipps sowie unseren anwendungsbereiten Moorbädern tanken Sie neue Kraft im Badetorf, wann immer Sie wollen. Lassen Sie sich einfach ein Teil- bzw. Vollbad ein oder stellen Sie Ihre eigenen Gesichtsmasken her und machen Sie Ihr Badezimmer zur Wohlfühl- und Wellnessoase.

Sie wollen ein Moorbad zunächst einmal ausprobieren und nicht gleich eine große Flasche bestellen?

Unser Geheimtipp: In unserem Online-Shop finden Sie das Moorbad auch in der praktischen Probiergröße von 250ml. So haben Sie jederzeit die Möglichkeit sich von der Wirkung zu überzeugen und auf Wunsch das Moorbad in der 1 Liter Größe nachzubestellen.

Welche ganz persönliche Moorbad Erfahrung haben Sie gemacht? Berichten Sie uns von Ihren schönsten Momenten in den Kommentaren unter diesem Beitrag.

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.